hebelschule-bretten.de

Bilder

  • mehr Bilder
  • mehr Bilder
  • mehr Bilder
  • mehr Bilder
  • mehr Bilder
Startseite
Herzlich Willkommen!

logo.jpg

Herzlich Willkommen auf der Schulhomepage der

Johann-Peter-Hebel-Schule, Bretten.

Informationen zur Gemeinschaftsschule

Unser Leitbild



 
Neuer Kooperationspartner

 

weiter …
 
Berufsorientiertes Arbeiten (BOA) an der Hebel-Gemeinschaftsschule

Im Laufe des Schuljahres besuchten wir, die BOA-Gruppe der Klassen 5a und 5b, mehrmals das Laurentius-Altenpflegezentrum in Bretten.

Am Montag, den 4. Mai, war es wieder soweit. Kurz vor 15:00 Uhr gingen wir zusammen mit unserer Lernbegleiterin Frau Görzner zum Altenhilfezentrum. Gespannt wurden wir von den älteren Menschen und ihren Betreuerinnen empfangen. Frühlingsgedichte, kleine Geschichten und Rätsel wurden von uns vorgetragen. Dazu zeigten wir selbstgestaltete Bilder und Poster. Dann gab es für die älteren Menschen Kaffee und Kuchen. Wir bekamen Säfte, Gebäck und Süßigkeiten. Mit großem Applaus wurden wir verabschiedet.

Am 29. Juni werden wir erneut ins Altenheim gehen, um dort den Menschen wieder eine Freude zu bereiten. Uns jedenfalls hat es sehr viel Spaß gemacht.

Berkant, Ahmet, Florian, Fin, Céline, Samira, Luna, Philipp, Cem, Laura, Valentina und Désiree

 
1. Melanchthon-Kunstwettbewerb der Europäischen Melanchthon-Akademie Bretten:

Wir haben gewonnen!

Philipp Melanchthon (1497-1560), der „Mann vor unserer Tür“, beschäftigte uns einige Wochen im Kunst- und Deutschunterricht der Klassen 5 – 7.

In einem klassenübergreifenden Projekt haben wir Fünftklässler der GMS den berühmtesten Sohn Brettens kennengelernt und erfahren, dass Philipp Melanchthon, der den Ehrentitel „Lehrer Deutschlands“ erhielt, ganz gut ins Team der Lernbegleiter an unserer Gemeinschaftsschule gepasst hätte.

 

 

weiter …
 
Spaten, Hacken, Krallen, Rechen, Unkrautstecher und mehr …

… standen am letzten Aprilnachmittag für uns auf dem Schulhof bereit. Mehrere Sack Gartenerde und ca. 1 Kilo Sommerblumensaat brachte Herr Beisel vom Bauhof der Stadt vorbei.

Und dann konnte es losgehen:

Zuerst befreiten wir das überwucherte Beet auf dem Schulhof von Müll und Unkraut. Gleichzeitig wurden die Büsche mit einer großen Astschere in Form geschnitten, damit sie später nicht zu viel Schatten auf unsere ausgesäte Wiese werfen.

 

 

weiter …
 
Unser Flohmarkt am Tag der offenen Tür

Wir leben Nachhaltigkeit – so hieß unser Projekt zum Abschluss des GuS-Themas „Verbraucherbewusstsein und Nachhaltigkeit“

Wir sammelten Spielzeug – und Bücherspenden von den Lehrern und Schülern – jeder dieser Spender erhielt einen Gutschein, mit dem er ein Angebot aus unserem Sortiment auswählen durfte.

 

 

weiter …
 
<< Anfang < Vorherige 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Nächste > Ende >>

Ergebnisse 1 - 21 von 172